admin
  20. April 2016     Allgemein Stoffwechsel      0 Comment

Was versteht man unter Stoffwechsel?

Was ist Stoffwechsel?

Unter dem Stoffwechsel (auch genannt Metabolismus) versteht man die gesamten biochemischen Prozesse, die in den Körperzellen stattfinden. Sie sorgen dafür, dass unser Körper im Gleichgewicht bleibt. Nährstoffe, die mit der Nahrung aufgenommen worden sind, zersetzen sich quasi in vielen einzelnen Bausteinen und werden zu neuen Stoffen im Körper wieder zusammengestellt. Diese Stoffe sind zum Beispiel Mineralien, Vitamine und Spurenelemente. Im Großen und Ganzen werden diese Prozesse gesteuert von Hormonen und dem Nervensystem. Aber auch Temperatur, das Alter und die Ernährungsweise spielen hier eine entscheidende Rolle. Die Leber ist das wichtigste Metabolismusorgan unseres Körpers.

Die Stoffwechseldiät auch bekannt unter der Metabolic Balance ist eine relativ simple, aber auch sehr strikte Angelegenheit. Man kann innerhalb 2 Wochen bis zu 10 kg abnehmen, wenn man sich nur an die eine Regel hält: Wenig bis gar keine Kohlenhydrate, dafür aber eiweißreiche Kost. Das heißt also viel Fleisch und natürlich Salat oder Gemüse. Zuckerhaltige Lebensmittel sollen komplett aus dem Programm gestrichen werden. Obst jedoch ist natürlich noch erlaubt. Hier gibt es mehr Information  über Metabolic Balance.

Eben so muss im Rahmen der Stoffwechseldiät auf Alkohol und fettarmen Speisen geachtet werden, mit Salz muss sehr spärlich umgegangen werden. Salz bindet nämlich das Fett im Körper. Diese Methode der Stoffwechseldiät ist sehr effektiv. Es geht hier darum, den Blutzuckerspiegel stets konstant zu halten.

Stoffwechseldiät vegetarisch:

Vegetarier haben nicht die selben positiven Bedingungen, diese Diät zu machen, da man ja viel Fleisch konsumieren sollte. Auch Vegetarier schaffen es mit der richtigen Kombination aus Lebensmittel ihren Fettstoffwechsel zu aktivieren. Eine Möglichkeit für Vegetarier die Diät zu machen sind die grünen Smoothies. Hier ein super Beispiel für einen Stoffwechseldiät plan für Vegetarier: „Die Smoothie Monatskur“ von Dr. Silvia Kaufmann. Dieses Buch beinhaltet sogar eine Einkaufsliste für einen ganzen Monat.

stoffwechseldiätplan

boot camp training

 

Die wohl besten Stoffwechseldiät Rezepte finden sie in diesem Buch “ Das hCG Kochbuch: Lecker Rezepte für die Diät- und Stabilisierungsphase der beliebten Stoffwechselkur

Stoffwechseldiät rezepte

 
boot camp training

 

Zum empfehlen ist auch das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip, das Ihrem Körper dauerhaft auf „schlank“ umstellt. Mehr dazu erfahren sie hier: TURBO-STOFFWECHSEL-PRINZIP.

Was bedeutet es, wenn man sagt man sollte den Fettstoffwechsel anregen? Nun, man kann den Stoffwechsel beschleunigen, wie oben schon erwähnt; mit der passenden Ernährung. Nicht nur frisches Obst und Gemüse, sondern auch vor allem Nüsse, Seefisch, und Salat mit Essig und Öl eignen sich gut. Nicht zu unterschätzen ist auch die Menge an Flüssigkeit, die man am Tag zu sich nimmt. Umso mehr desto besser. Am besten sind Wasser und Tee geeignet. Jedoch spielt die Temperaturregulierung des Körpers auch eine wichtige Rolle. Wenn der Körper nur mit angenehmen Temperaturen „verwöhnt“ wird, hat der Stoffwechsel nicht mehr viel zum Arbeiten. Die Gefahr des Übergewichtes besteht also leichter. Wechselduschen und Saunabesuche , sowie auch Spaziergänge bei Wind und Wetter können den Stoffwechsel optimal in Schwung bringen. Die Mahlzeiten sollten regelmäßig stattfinden über den Tag verteilt. Sie führen ein stressiges Leben? Dann sollten Sie auch an dieser Baustelle arbeiten. Was regt den Stoffwechsel an in punkto Stressfreiheit? Viel Schlaf zum Beispiel. Denn wer schläft, der sündigt bekanntlich nicht. Durch Sport und lange Spaziergänge an der frischen Luft hat der Stoffwechsel stets zu tun. Und das tut der Seele genauso wie dem Körper gut.

(Visited 139 times, 2 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail