Monthly Archives: Mai 2016

admin
  17. Mai 2016     Allgemein Diäten Stoffwechsel      0 Comment

Abnehmen mit Schüssler Salzen – Ohne Jojo-Effekte

Abnehmen mit Schüssler Salzen

Oft hört man in den Medien, dass man mit Hilfe von Schüssler Salzen einfacher abnehmen kann. Jedoch gibt es so viele unterschiedliche Typen von Salzen, so dass man als Anfänger da schnell den Überblick verlieren kann.  Daher habe ich hier einige Informationen zum Thema „abnehmen mit Schüssler Salzen“ zusammen getragen und einen Überblick über die gängigsten Salztypen und deren Anwendung verfasst. Ich hoffe die Informationen helfen euch ein wenig weiter. Los gehts.

Schüssler Salz Nr. 4 – Kalium Chloratum

Salz Nr. 4 wirkt nicht nur entgiftend, sondern es regt auch das lymphatische System und die Drüsen an. Darüber hinaus wird durch die Einnahme dieses Salzes auch der oftmals auftretende Heißhunger erfolgreich gedämpft.

Schüssler Salz Nr. 6 – Kalium Sulfuricum

Auf Grund der Einnahme von Kalium Sulfuricum wird der Körper auf eine komplette Art und Weise durchgereinigt. Darüber hinaus sorgt es dafür, dass die Leber unterstützt wird und es kann den Stoffwechsel ankurbeln.

Schüssler Salz Nr. 8 – Natrium Chloratum

Das Salz Nr. 8 trägt zur optimalen Steuerung und Bewässerung der Zellen sowie der Zellenzwischenräume bei. Somit werden die Zellen hervorragend mit nährstoffreichem Wasser versorgt.

Schüssler Salz Nr. 10 – Natrium Sulfuricum

Jeder der sich in der Abnehmphase befindet, sollte auf Natrium Sulfuricum nicht verzichten. Denn dieses Salz sorgt dafür, dass der gesamte Organismus von Stoffwechselrückständen befreit wird. Zudem werden mit dem Salz Nr. 10 auch Leber sowie Galle und Niere entgiftet.

Hier kann man günstig Schüssler Salze kaufen:

abnehmen mit schuessler salzen

blitzdiät

Weitere Schüssler Salze zum Abnehmen

Schüssler Salz Nr. 3 – Ferrum phosphoricum

Da das Abnehmen oftmals mit einer Schwindelschwäche und einer leichten Erhöhung der Körpertemperatur einher geht wird in einigen Fällen zur Einnahme von Ferrum phosphoricum geraten, denn es verhindert diese Beschwerden.

Schüssler Salz Nr. 5 – Kalium phosphoricum

Da Abnehmen für den Körper eine absolute Herausforderung darstellt, soll Kalium phosphoricum die benötigte Energie für sämtliche Prozesse der Ausscheidung sicherstellen und für eine Stärkung des Immunsystems sorgen.

Schüssler Salz Nr. 12 – Calcium sulfuricum

Experten sind davon überzeugt, dass die Einnahme von Calcium sulfuricum sowohl das Bindegewebe durchlässig macht als auch Eiweißablagerungen abbaut.

Schüssler Salze zum Abnehmen und Stoffwechsel ankurbeln

Schüssler Salze – Die gängigen Potenzen

Die in der heutigen Zeit gängigen Potenzen sind neben D6 auch D3 und D12. Sie werden mit D benannt, weil die Verdünnung um ein Zehnfaches erfolgt. Dr. Schüssler selbst zog die Potenz D6 vor.

Schüssler Salze – Auf die richtige Dosierung kommt es an!

Für gängige Anwendungen

Drei bis sechs mal täglich ein bis zwei Tabletten einnehmen.

In akuten Fällen

Bis sich das eigene Empfinden verbessert alle fünf Minuten einnehmen. Diese Vorgehensweise sollte allerdings nicht länger als einen Tag praktiziert werden.

Kinder unter 12 Jahre

Bei akuten Beschwerden

Alle ein bis zwei Stunden eine Tablette einnehmen.

Zur Weiterbehandlung

Drei bis vier mal am Tag eine Tablette einnehmen.

Zur Vorbeugung und bei Kuren

In der Regel: Pro Salz – drei Tabletten.

Weitere hilfreiche Tipps

Auch regelmäßige Bewegung und eine optimale Flüssigkeitszufuhr sind wichtig!

Wer beim Abnehmen mit Schüssler Salzen auch Sport treibt, kann regelrecht spüren wie die Pfunde blitzschnell purzeln. Daneben sorgt eine ausgewogene Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder zuckerfreien Getränken dafür, dass dem Körper besonders wichtige Mineralstoffe zugeführt werden.

Schüssler Salze – Wissenswerte Fakten

Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (geb. 1821, gest. 1898) gab seine, eigens von ihm entwickelte Theorie, erstmals im Jahr 1873 in der Öffentlichkeit bekannt. Denn er verfocht vehement und voller positivem Enthusiasmus die Meinung, dass für die Ursachen sämtlicher Erkrankungen ein gestörter Mineralhaushalt verantwortlich wäre. Die Theorie spornte ihn an seine eigene, bis dahin fremdartige, „biochemische Heilweise“ zu entwickeln. Diese Heilweise umfasst – gestützt auf das Homöopathie-Prinzip – zwölf stark verdünnte Mineralstoffe (die sogenannten Hauptmittel). Sie sollen vornehmlich dazu dienen, dass die schnelle Zuführung zum Zellinneren sichergestellt wird und zur Regulierung des Stoffwechsels dienen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
admin
  12. Mai 2016     Allgemein Diäten Fettverbrennung      0 Comment

Max Planck Diät

Fettstoffwechsel ankurbeln mit der Max Planck Diät

Die Max Planck Diät, auf mysteriöse Weise nach dem deutschen Physiker benannt, ist ein restriktiver Ernährung Plan, welcher darauf hinaus zielt das Gewicht der Teilnehmer in einem rasanten Tempo und über einen Zeitraum von zwei Wochen abzubauen. Die Max Planck Diät legt für jede Mahlzeit des Tages ein bestimmtes Menü fest, dass den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbeln soll. Der Schöpfer dieser Diät ist unbekannt und es gibt keine konkreten Anhaltspunkte wer hinter dieser Diät steckt.

Funktion

Die Max Planck Diät geht davon aus, dass man etwas 9 kg Gewicht verlieren kann, in einem Zeitraum von zwei Wochen. Des Weiteren besagt die Max Planck Diät, dass Sie das verlorene Gewicht in den nächsten 3 Jahren auch nicht mehr zurückbekommen. Grund, warum Sie angeblich Ihren Gewichtsverlust für drei Jahre halten ist, weil Sie Ihren Körper während der zwei Wochen Diät einer metabolischen Änderung unterziehen. Die Max Planck Diät schreibt ein sehr spezifisches Menü für sieben Tage exakt vor. Sie wiederholen dann diesen Ernährungsplan für eine weitere Woche.

Verboten sind, jede Art von Alkohol (Bier, Wein, Whisky) zu trinken und Sie müssen mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag (Tee mit Zitrone / Kaffee ohne Zucker / Mineralwasser) trinken.

Hier ist ein Beispiel der Max Planck Diät für eine Woche:

Das Menü ist für beide Wochen das gleiche, Sie müssen es nur in der nächsten Woche wiederholen. Auf jeden Fall, können Sie so viel Salat wie Sie möchten zum Mittag- und Abendessen zu sich nehmen.

stoffwechseldiätplanblitzdiät

 

Frühstück

Das Frühstück auf der Max Planck Diät beginnt mit nichts als Kaffee am Tag eins. Sie können so viel Kaffee trinken, wie Sie wollen, aber die Diät erlaubt Ihnen nicht, Milch oder Zucker in ihren Kaffee zu tun. An den Tagen zwei bis vier können Sie noch einmal so viel Kaffee trinken, wie Sie wollen, aber Sie müssen auch ein Brötchen dazu essen.

Am fünften Tag gibt es wieder einmal schwarzen Kaffee, aber dieses Mal begleitet mit Karotten und Zitrone. Am sechsten Tag kehren Sie zurück zum schwarzen Kaffee und einem Brötchen. Ihr Frühstück am Tag sieben, besteht aus Tee mit Zitronensaft. Die vermeintliche Theorie hinter all dem Kaffee in Ihrem Frühstücksmahlzeiten ist, dass Koffein die Herzfrequenz beschleunigt, die Ihre metabolische Rate (Fettverbrennung) erhöhen wird.

 

Mittagessen

Das Mittagessen bei der Max Planck Diät bietet eine größere Vielfalt als das Frühstück. An einem Tag essen Sie zwei gekochte Eier und Spinat. Am zweiten Tag ein großes Steak mit Salat oder Obst auf der Speisekarte. An Tag drei, haben Sie zwei gekochte Eier, Salat und Tomaten. Mittagessen an Tag vier besteht aus einem gekochten Ei, Karotten und Schweizer Käse. Am fünften Tag, werden Sie Tomaten und gedünsteten Fisch essen. Das Mittagessen am sechsten Tag wird einfach gegrilltes Hähnchen sein. Am letzten Tag des Zyklus dürfen Sie ein Steak vom Grill und jede Art von Früchten essen.

 

Abendessen

Das Abendessen der Max Planck Diät beginnt mit einem großen Steak mit Salat und Sellerie. Am zweiten Tag besteht das Abendessen aus so viel Kochschinken, wie Sie essen möchten. Am dritten Tag sollten Sie Schinken und Salat zubereiten. Am vierten Tag dürfen Sie nur Obst und Joghurt essen. Das Abendessen am Tag fünf beinhaltet ein Steak mit Salat. Am sechsten Tag essen Sie zwei gekochte Eier und Karotten und am letzten Tag des Zyklus können Sie alles, was Sie zum Abendessen wollen haben. Das kling doch gut, oder?

 

Weitere Überlegungen

Die Max Planck Diät ist sehr wahrscheinlich eine erhebliche Abweichung von Ihrer normalen Ernährung. Bei dieser Diät müssen Sie fast täglich Steak essen, daher kann es sein, dass diese Diät nichts für Sie ist.

Während die Mittags- und Abendmenüs noch mehr über Vielfalt verfügen als das Frühstück im Menü, hat man bei dieser Diät insgesamt aber weniger Vielfalt als bei einer normalen und ausgewogenen Ernährung. Daher weisen die Kritiker der Max-Planck-Diät darauf hin, dass man durch den Mangel an Vielfalt bei dieser Diät lebenswichtige Nährstoffe fehlen könnten. Es ist wichtig, dass Sie ihren Arzt kontaktieren, bevor Sie mit dieser „Modediät“ beginnen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
admin
  4. Mai 2016     Allgemein Diäten Stoffwechsel      0 Comment

Stoffwechsel ankurbeln mit der Blitzdiät

Blitzdiät

 

Die Blitzdiät ist so konzipiert dass sie den schnellen Verlust von Körperfett zum Ziel hat, während sie die Muskelmasse erhalten und den Hunger minimieren soll.

Hier ein paar Regeln zur Blitzdiät:

Essen Sie drei Mahlzeiten pro Tag, Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Essen Sie nicht zwischen den Mahlzeiten.

Protein ist das Herz jeder Mahlzeit. Bestimmen Sie Ihr eigenes individualisiertes tägliches Proteinziel

Essen Sie 2-4 Portionen Gemüse pro Mahlzeit

Es  darf bis zu einem Teelöffel Fett pro Mahlzeit (insgesamt) zu dem Gemüse hinzugefügt werden.

Bevorzugen  Sie Low-Wärme Garmethoden wie Dünsten, Dämpfen oder „Sautieren“ in einer Pfanne mit etwas Wasser und mit Deckel

Verwenden Sie Salz, Kräuter und Gewürze nach Geschmack.

Trinken Sie nur Wasser, ungesüßten Tee oder ungesüßte Kaffee. Trinken acht Gläser Flüssigkeit pro Tag.

Ein Tag pro Woche, essen (fast) alles, was Sie wollen, aber vermeiden Sie Lebensmittel, die Sie übermäßiges Essen auslösen wie zum Beispiel Kartoffelchips…

Zusammensetzung und Größe er Mahlzeiten bei der Blitzdiät

Sobald Sie Ihr individuelles Proteinziel bestimmt haben. Neben Lebensmittel mit magerem Eiweiß umfasst die Blitzdiät 2-4 Portionen von nicht-stärkehaltigem Gemüse pro Mahlzeit.  Eine Portion entspricht in etwa einer Tasse für dichteres  Obst und Gemüse nd wie Tomaten, Sellerie und Zucchini, und eine volle Tasse mit weniger dichtem Gemüse wie Kohl und Salat.

Eine Portion ist auch gleichbedeutend mit einer mittelgroßen Tomate oder einem Apfel (große Früchte oder Gemüse zählen als zwei oder mehr Portionen).

Umstellung des Körpers auf die Blitzdiät

Die Blitzdiät fördert den Fettstoffwechsel des Körpers anzuregen und für die Energieabhängigkeit von Kohlenhydraten zu reduzieren sowie stattdessen, dass gespeicherte Körperfett zu verbrennen. Während der ersten 3-7 Tage der Diät, geht der Körper durch eine metabolische Anpassungsperiode, und für manche Menschen wird dies durch wenig Energie, Gehirnnebel und Hunger begleitet. Typischerweise werden diese Gefühle nach und nach durch ein hohes Energieniveau, minimalen Hunger und ein allgemeines Gefühl des Wohlbefindens ersetzt.

Um die Wahrscheinlichkeit eines dieser Symptome zu minimieren, empfiehlt sich der Übergang auf die Blitzdiät wie folgt:

  1. In der Woche, bevor Sie die Blitzdiät beginnen, reduzieren Sie Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme um etwa die Hälfte (wenn Sie nicht bereits eine Low-Carb-Diät machen), indem sie weniger Portionen stärkehaltiger- und süßen Speisen wie Brot, Reis, Nudeln essen, Kartoffeln, Bohnen, Obst und Süßigkeiten zu sich nehmen. Zum Beispiel, Wenn Sie in der Regel eine ganze Kartoffel beim Abendessen genießen, dann sollten sie übergehen zu einer halben Kartoffel zum Abendessen in dieser Woche. Dies ist auch eine gute Zeit, die Aufnahme von Süßigkeiten und Desserts zu senken.
  2. Zur gleichen Zeit, erhöhen Sie die Aufnahme von eiweißreichen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte und Tofu.
  3. Machen Sie einen Zeitplan für den Übergang und markieren Sie alles auf Ihrem Kalender: 1) Start Tag 2) Übergangs Woche und 3) Beginn Blitzdiät.

 

TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG in der Blitzdiät

Nachhaltigkeit ist eines der primären Ziele der gesunden Ernährung, und das bedeutet, dass man manchmal Flexibilität zeigen sollte. Sie müssen mit ihrem Essen zufrieden zu sein, so dass Sie auf bei der Diät bleiben, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben. In diesem Sinne ermöglicht die Blitzdiät einen  „freien Tag“ pro Woche. Für den ganzen Tag, können Sie essen fast alles, was Sie wollen. Die einzigen Ausnahmen sind Lebensmittel, wo Sie wissen, dass sie zu viel essen werden (zum Beispiel Kartoffelchips). Der freie Tag ist auch eine Gelegenheit, Achtsamkeit über Ihr Essen zu üben. Achten Sie auf Ihre Gefühle. Sie sollten die Mahlzeit beenden, wenn Sie sich voll fühlen. Dies kann mit den sehr schmackhaften und kalorienreichen Lebensmitteln eine Herausforderung sein.

KONTRA Blitzdiät

Obwohl die Blitzdiät bei bestimmungsgemäßer Anwendung sehr sicher ist,  ist sie nicht geeignet für schwangere oder stillende Frauen, Kinder oder Menschen mit chronischen Nierenerkrankungen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Diät starten oder wenn Sie irgendwelche gesundheitlichen Bedenken haben.  Zudem würden wir die Blitzdiät nicht für Leute empfehlen, die ein sehr hohes Maß an körperlicher Anstrengung haben, wie zum Beispiel Athleten.

Fazit. Jeder der dies Regeln befolgt, kann mit der Blitzdiät gesund abnehmen.

Für alle die mehr zum Thema wissen möchten, kann die diese Bücher empfehlen:

Blitzdiät

blitzdiät

und der Bestseller:

 

Blitzdiät

blitzdiät

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail